PARTNERCHECK - Petzl Österreich
Suchen

PARTNERCHECK

Ein Moment der Unaufmerksamkeit, Müdigkeit, blindes Vertrauen: Augenblicke, in denen man nicht ganz bei der Sache ist und leicht vergisst, am Ende des Seils einen Knoten zu machen, den Karabiner zu verriegeln, einen Knoten fertig zu knüpfen usw. Diese Versäumnisse bleiben oft unbemerkt, bis eines Tages ein Unfall geschieht. Dies lässt sich verhindern, indem man systematisch einen PARTNER CHECK durchführt: gegenseitige Kontrolle von Kletterer und Sicherer vor jeder Route.

Warnhinweis

  • Lesen Sie aufmerksam die Gebrauchsanleitung vor dem Betrachten der folgenden Techniken.
  • Sie müssen die Gebrauchsanweisung verstanden haben, um diese zusätzlichen Informationen zu verstehen.
  • Das Beherrschen dieser Techniken erfordert eine Ausbildung und spezifisches Training
  • Üben Sie die Bedienung zunächst mit einer fachkundigen Person und in völliger Sicherheit, bevor Sie das Gerät selbstständig einsetzen.

Vor jeder Tour müssen Kletterer und Sicherer 4 wesentliche Punkte für die Sicherheit des Kletterers überprüfen:

Vor jeder Tour müssen Kletterer und Sicherer 4 wesentliche Punkte für die Sicherheit des Kletterers überprüfen.

 

 

Installation des Sicherungssystems

Installation des Sicherungssystems:

- Ist das Seil richtig eingelegt? (Funktionstest des Geräts)

- Ist der Karabiner an der richtigen Stelle des Gurts eingehängt?

- Ist der Karabiner verriegelt?

 

Gurt.

Gurt:

- Sitzt der Hüftgurt über den Hüften?

- Liegt der Gurt eng am Körper an?

 

Einbindeknoten

Einbindeknoten:

- Ist der Einbindeknoten an der richtigen Stelle des Gurts eingebunden?

- Ist der Knoten korrekt?

- Ist der Knoten fertig geknüpft und festgezogen?

 

Ist das Seilende mit einem Knoten versehen?

Seil:

- Ist das Seilende mit einem Knoten versehen?

 



Wir weisen darauf hin, dass Sie vor Benutzung Ihrer Ausrüstung die mitgelieferten Gebrauchsanleitungen gelesen und richtig verstanden haben müssen.


Verwandte Aktivitäten

Technische Tipps