Petzl Nachrichten Morgenlauf zwischen Kakteen - Petzl Österreich
Suchen
Gemeinschaft Neuigkeiten Morgenlauf zwischen Kakteen

Morgenlauf zwischen Kakteen

Leann lebt in der Nähe von Phoenix, mitten in der Wüste von Arizona. Im Sommer steigen die Temperaturen hier bis auf 40°C an. Die morgendliche Frische eignet sich zum Laufen, ihrem Lieblingssport, daher am besten. Mit der Stirnlampe auf dem Kopf ist sie bereits vor Tagesanbruch zwischen Bergen und Kakteen unterwegs.

29 April 2020

Nachtlauf

© 2019 - PETZL Distribution -  Arnaud CHILDERIC

Laufen mit der Zwillingsschwester

Es ist 4:45 Uhr, soeben hat Leanns Wecker geklingelt: Es ist der Beginn eines intensiven Tages! Um 5:30 Uhr treffen sich die Schwestern für einen einstündigen Traillauf auf den mit Kakteen übersäten Bergen. Auf dem Programm: eine Laufstrecke von 12 km mit 100 m Höhenunterschied in der Dunkelheit. Das Lauftraining ist fast beendet! Um 6:30 Uhr kündigen die ersten Sonnenstrahlen den Tagesanbruch an. Es ist an der Zeit, nach Hause zu gehen, um mit der Familie zu frühstücken, dann die Kinder in die Schule zu bringen und in den Arbeitstag zu starten.

© 2019 - PETZL Distribution -  Arnaud CHILDERIC

Laufgewohnheiten

Leann liebt es am Morgen zu laufen. Nach einer Stunde Sport fühlt sie sich fit für den ganzen Tag. Als Mutter von zwei Kindern ist ihr Leben gut ausgefüllt, aber sie hat es geschafft, Familie, Beruf und ihre Liebe zum Laufen miteinander zu vereinbaren. Im Sommer können die Temperaturen bis auf 40°C steigen. Also nutzt sie die Kühle der Nacht um Sport zu treiben. Sie beginnt ihren Tagesablauf sehr früh mit dem Training. Zusammen mit ihrer Zwillingsschwester Debbie läuft sie dreimal in der Woche, bevor es draußen zu heiß wird. “Ich laufe drei- bis viermal die Woche zwischen 10 und 20 km. Die Dauer meiner Lauftouren liegt zwischen einer Stunde und maximal drei Stunden pro Tag. Im Sommer ist es dermaßen heiß in Arizona, dass ich manchmal um 3 Uhr morgens aufstehe um zu laufen.” © 2019 - PETZL Distribution -  Arnaud CHILDERIC

Laufausrüstung

Für ein optimales Lauftraining ist es wichtig, möglichst leicht unterwegs zu sein! Leann läuft mit leichten Laufschuhen, einer kleinen Trinkflasche in der Hand, einer Smartwatch und einer SWIFT RL-Stirnlampe. “Auf meine Petzl-Stirnlampe kann ich einfach nicht verzichten! Mit ihr kann ich die Trailwege ausleuchten, so dass ich den Streckenverlauf rechtzeitig erkenne und mögliche Verletzungen vermeide. Wenn ich auf der Straße laufe, sorgt die Lampe dafür, dass ich rechtzeitig von den Autofahrern gesehen werde. Zuweilen erkunde ich neue Wege und nehme eine Karte mit. Dann ist die REACTIVE LIGHTING® Technologie besonders interessant, da sie die Leuchtkraft meinen Anforderungen automatisch anpasst, so dass ich nicht geblendet werde. Sobald ich wieder zu Hause bin, kontrolliere ich die verbleibende Akkulaufzeit und lade die Lampe gegebenenfalls auf, um für meinen nächsten Nachtlauf gerüstet zu sein.”

© 2019 - PETZL Distribution -  Arnaud CHILDERIC

Boston-Marathon

2001 lief Leann ihren ersten Marathon. Nach einer Pause kehrte sie vor 10 Jahren im Alter von 34 Jahren zum Wettkampf zurück. Sie hat bis heute insgesamt 22 Marathonläufe bestritten. “Seit ich mit dem Laufen angefangen habe, war mein Ziel die Teilnahme am Boston Marathon, dem Nonplusultra aller Marathonläufe! Als Läuferin war es für mich ein Traum, bei diesem internationalen Laufwettkampf mitzumachen! Ich wurde 14 Mal qualifiziert und hatte das Glück viermal hintereinander daran teilzunehmen. Auch diesem Jahr wurde ich wieder ausgewählt und bin fest entschlossen, meinen persönlichen Rekord zu brechen!”

© 2019 - PETZL Distribution -  Arnaud CHILDERIC

Bericht von Leann
Fotos: Arnaud CHILDERIC - Studio Kalice - www.kalice.fr
Redaktion: Anna CHILDERIC

Verwandte Meldungen