Petzl Nachrichten Energiequelle: Akkus vs. Batterien - Petzl Österreich
Suchen
Gemeinschaft Neuigkeiten Energiequelle: Akkus vs. Batterien

Energiequelle: Akkus vs. Batterien

Stirnlampen kommen in zahlreichen Berufen und Aktivitäten zum Einsatz. Sie ermöglichen es dem Benutzer, eine Aufgabe im Dunkeln sicher zu erledigen und beide Hände zum Arbeiten frei zu haben. Um die optimalen Leistungseigenschaften deiner Stirnlampe zu gewährleisten, ist es wichtig, die richtige Energiequelle - Akku oder Batterie - für dein Vorhaben zu verwenden. Der Vorteil der einen gegenüber der anderen ist von der Situation abhängig. Folgende Faktoren solltest du bei der Wahl deiner Energiequelle berücksichtigen.

18 Juli 2018

Nachtlauf


 

Leuchtkraft

Bei Stirnlampen, die mit herkömmlichen Batterien betrieben werden, nimmt die Leuchtkraft mit schwächer werdender Energiequelle ab. Dies ist die STANDARD LIGHTING Technologie. Stirnlampen, die mit einem Akku betrieben werden und mit einem elektronischen Spannungsregler ausgestattet sind, ermöglichen die Beleuchtung im CONSTANT LIGHTING oder REACTIVE LIGHTING Modus. Bei der CONSTANT LIGHTING Technologie bleibt die Leuchtkraft während eines vorgegebenen Zeitraums konstant. Die REACTIVE LIGHTING Technologie passt mithilfe eines in die Lampe integrierten Sensors die Leuchtkraft automatisch der umgebenden Helligkeit an.


Laufzeit

Herkömmliche Batterien haben oftmals eine längere Laufzeit, aber die Leuchtkraft nimmt mit Entladung der Batterien gleichmäßig ab.

Akkus haben eine kürzere Laufzeit, ermöglichen jedoch eine konstante Leuchtkraft, bis sie fast vollständig entladen sind und auf Notbeleuchtung schalten, bevor die Lampe ausgeht.


Verfügbarkeit

Herkömmliche Batterien sind schnell und einfach auszuwechseln und sind überall erhältlich. Akkus sind nicht immer einfach auszuwechseln oder zu finden. Oftmals sind sie nur über den Hersteller erhältlich.

Petzl empfiehlt den Kauf eines Ersatzakkus für jede Stirnlampe.


 

Bedienungsfreundlichkeit

Verbrauchte Batterien können überall gegen neue Batterien ausgetauscht werden.

Akkus müssen zum Aufladen ans Stromnetz angeschlossen werden.


Maximale Leistung

Damit die Stirnlampe bei maximaler Leistung funktioniert, müssen herkömmliche Batterien oftmals ausgewechselt werden, bevor sie völlig verbraucht sind.

Akkus kannst du vor jedem Einsatz einfach aufladen, damit deine Stirnlampe bei maximaler Leistung funktioniert.


Umweltbelastung

Herkömmliche Batterien können, wenn sie entladen sind, nicht wieder verwendet werden. Sie müssen entsorgt werden.

Akkus sind wiederverwendbar und nachhaltiger, da sie weniger Abfall produzieren.


 

Selbstentladung

Herkömmliche Batterien funktionieren auch, wenn sie längere Zeit nicht benutzt wurden und sind somit sehr zuverlässig.

Akkus entladen sich nach und nach, auch wenn sie nicht benutzt werden, und können sich im Laufe der Zeit vollständig entladen.

Petzl empfiehlt:

  • Vollständig entladene Akkus nicht wegzuräumen.
  • Nicht benutzte Akkus alle 3 Monate aufzuladen.

Kälte

Herkömmliche Batterien können sich bei Kälte schnell entladen.

Akkus, und vor allem Lithium-Ionen-Akkus, entladen sich bei Kälte nicht so leicht.

Petzl empfiehlt:

  • Herkömmliche Batterien oder Akkus vor dem Einsatz bei Kälte an einem warmen Ort zu verwahren.
  • Während einer Aktivität bei kaltem Wetter die Batterien oder Akkus nahe am Körper zu tragen.

 


 

Volumen

Es werden oft 2 oder 4 herkömmliche Batterien verwendet, um eine höhere Leistung zu gewährleisten, wodurch sich Gewicht und Volumen erhöhen.

Akkus sind oft leistungsstark und kompakt, was einen besseren Kompromiss zwischen Gewicht und Leistung ermöglicht.


Das Urteil

Abschließend sei gesagt, dass die Wahl der Energiequelle von der benötigten Leistung und dem Einsatzzweck abhängt. Für den häufigen, intensiven Einsatz sollte ein Akku benutzt werden. Für den gelegentlichen Einsatz sind herkömmliche Batterien besser geeignet. Um die Vorteile beider Energiequellen voll ausschöpfen zu können, bietet sich eine Stirnlampe mit HYBRID CONCEPT an.

 

Verwandte Meldungen