Rettung durch Aufsteigen und horizontale Fortbewegung bei eingeschränkten Platzverhältnissen - Petzl Deutschland
Suchen

Rettung durch Aufsteigen und horizontale Fortbewegung bei eingeschränkten Platzverhältnissen

Warnhinweis

  • Lesen Sie aufmerksam die Gebrauchsanleitung vor dem Betrachten der folgenden Techniken.
  • Sie müssen die Gebrauchsanweisung verstanden haben, um diese zusätzlichen Informationen zu verstehen.
  • Das Beherrschen dieser Techniken erfordert eine Ausbildung und spezifisches Training
  • Üben Sie die Bedienung zunächst mit einer fachkundigen Person und in völliger Sicherheit, bevor Sie das Gerät selbstständig einsetzen.

1. Hochziehen der NEST-Trage durch eine Rettungskraft im Gegengewichtssystem mit Seilklemmen.

Eine Rettungskraft kontrolliert das Anheben. Eine dritte Rettungskraft gewährleistet die Rücksicherung mit einem zweiten Seil.

2. Die untere Rettungskraft hängt sich in das Abseilgerät und gibt Seil aus. Die rücksichernde Rettungskraft hebt die NEST-Trage an, um sie mit Hilfe der STEF-Ausgleichsvorrichtung in die horizontale Position zu bringen.

3. Die NEST-Rettungstrage wird von den Rettungskräften übernommen.

Hochziehen der NEST-Trage durch eine Rettungskraft im Gegengewichtssystem mit Seilklemmen.

Die rücksichernde Rettungskraft hebt die NEST-Trage an, um sie mit Hilfe der STEF-Ausgleichsvorrichtung in die horizontale Position zu bringen. Die NEST-Rettungstrage wird von den Rettungskräften übernommen.