Wahl des Karabiners für die Selbstsicherung beim Klettern oder für Klettersteigsets - Petzl Österreich
Suchen

Wahl des Karabiners für die Selbstsicherung beim Klettern oder für Klettersteigsets

Warnhinweis

  • Lesen Sie aufmerksam die Gebrauchsanleitung vor dem Betrachten der folgenden Techniken.
  • Sie müssen die Gebrauchsanweisung verstanden haben, um diese zusätzlichen Informationen zu verstehen.
  • Das Beherrschen dieser Techniken erfordert eine Ausbildung und spezifisches Training
  • Üben Sie die Bedienung zunächst mit einer fachkundigen Person und in völliger Sicherheit, bevor Sie das Gerät selbstständig einsetzen.
Wahl des Karabiners für die Selbstsicherung beim Klettern oder für Klettersteigsets

Problematik und wesentliche Risiken

Ein schnelles Öffnen/Schließen ist beim Wechseln der Fixpunkte von Vorteil.

Bei Klettersteigsets erhöht sich das Fehlerrisiko durch häufiges Ein- und Aushängen, so dass die Ergonomie hier besonders wichtig ist.

Der Karabiner muss sich in Ankerpunkte unterschiedlicher Form und Größe leicht einhängen lassen.

Besonders zu beachtende Risiken

Besonders zu beachtende Risiken

Empfehlung für Karabiner und Zubehör

Empfehlung für Karabiner und Zubehör

Empfehlung für Karabiner und Zubehör

Klettersteige

Empfehlung für Karabiner und Zubehör


+ Große, für Drahtseile geeignete Öffnungsweite, schnelles Einhängen für häufige Betätigungen.

Empfehlung für Karabiner und Zubehör


+ Ergonomische und zugleich sichere 2-Wege-Verriegelung.



Information

Warum diese Wahl?

  • Die TWIST-LOCK-Verriegelung bietet einen guten Kompromiss zwischen schnellem Öffnen/Schließen und Sicherheit.
  • Die SCREW-LOCK-Verriegelung gewährleistet eine gute Zuverlässigkeit in schwierigen Einsatzbereichen (Schlamm, Sand, Eis usw.).

    Achtung: das Verriegeln der Hülse nach jedem Öffnen nicht vergessen. Das Losschrauben der Hülse erfolgt immer von oben nach unten. Bei längerem Einsatz an einem Ankerpunkt kann es passieren, dass sich die Verschraubung löst.
  • Die WIRE-LOCK-Verriegelung bietet eine optimale Ergonomie. Sie kommt speziell in Klettersteigen an Y-Verbindungsmitteln zum Einsatz, so dass immer beide Sicherungsarme mit dem Fixpunkt verbunden sind.

System zum Halten des Karabiners in der richtigen Position

  • Das System hält den Karabiner in der richtigen Position und bietet zudem einen erhöhten Komfort beim Einhängen, indem es Verbindungsmittel und Karabiner zu einer starren Einheit verbindet.

Vorsichtsmaßnahmen

Vorsichtsmaßnahmen
  • Kontrollieren Sie beim Einhängen die richtige Positionierung Ihres Karabiners im Ankerpunkt und vergewissern Sie sich, dass die Verriegelungshülse richtig geschlossen ist.
  • Planen Sie Ihre Bewegungen während des Einsatzes, um die Bewegungen des Karabiners und die Risiken einer Falschpositionierung zu antizipieren.
  • Stellen Sie sicher, dass ein anderes Verbindungsmittel oder ein anderes Sicherungssystem eingehängt ist, bevor Sie Ihr Verbindungsmittel aus- und in einen anderen Ankerpunkt einhängen.