Petzl Nachrichten Wie werden Sicherungsgeräte richtig ausgewählt und eingesetzt? - Petzl Other
Suchen
Gemeinschaft Neuigkeiten Wie werden Sicherungsgeräte richtig ausgewählt und eingesetzt?

Wie werden Sicherungsgeräte richtig ausgewählt und eingesetzt?

Für alle Sicherungsgeräte gelten die gleichen Handgriffe. Bei der Wahl eines Sicherungsgeräts zum Klettern sind mehrere Kriterien zu berücksichtigen. Zuerst stellt sich die Frage nach der Verwendung des Geräts: Sichern eines Kletterers im Vorstieg oder im Toprope, Sichern eines Nachsteigers oder Abseilen. Dann geht es um die Durchmesser der verwendeten Seile... In diesem Artikel erfährst du, wie du das richtige Sicherungsgerät für deine Aktivität auswählst.

27 März 2019

Klettern

Sicherungsgeräte: welche Gerätetypen?

Um jedem Einsatzzweck und jedem Benutzer gerecht zu werden, entwickelt Petzl zwei Gerätetypen: 

  • Sicherungsgeräte mit Bremskraftunterstützung,
  • Sicherungs- und Abseilgeräte.

Sicherungsgeräte mit Bremskraftunterstützung

  • Prinzip: Bei einem Sturz des Kletterers dreht sich das Gerät auf dem Karabiner, das Seil spannt sich und der Klemmmechanismus greift in das Seil, um es zu bremsen. Die Hand unterstützt den Klemmmechanismus, indem sie das Bremsseil festhält. Sie müssen daher das Bremsseil immer in der Hand halten. Beim Ablassen des Kletterers im Toprope betätigt der Sichernde nach und nach den Entsperrhebel, ohne das Bremsseil loszulassen. Der Hebel kann die Regulierung der Ablassgeschwindigkeit unterstützen, das Durchlaufen des Seils wird jedoch durch die Hand am Bremsseil gesteuert.
  • Vorteile: 
  1. Bremskraftunterstützung bei einem Sturz des Kletterers,
  2. hervorragend zum Auschecken von Kletterrouten geeignetes System: mehrmaliger Versuch eines Kletterzugs, Blockierung des Seils usw.
  3. außergewöhnlicher Komfort beim Ablassen dank der progressiven Steuerung des Seildurchlaufs.

 Sicherungs- und Abseilgeräte

  • Prinzip: Im Falle eines Sturzes hält die Bremshand das Seil fest umschlossen und zieht es gleichzeitig nach unten. Das Seil wird in die V-förmigen, mit Einkerbungen versehenen Bremsrillen gedrückt, wodurch die Bremsreibung bis zur Blockierung des Seils erhöht wird. Beim Ablassen hält der Sichernde mit beiden Händen das Bremsseil, um den Seildurchlauf zu steuern.


    V-förmige Bremsrillen mit Einkerbungen
  • Vorteile
  1. einfaches, kompaktes und leichtes Gerät,
  2. kompatibel mit dynamischen Einfach-, Halb- und Zwillingsseilen, 
  3. komfortabler Abseilvorgang dank der effizienten Bremsrillen.

Wahl des richtigen Sicherungsgeräts: 

Wie werden Sicherungsgeräte richtig eingesetzt?

Für alle Sicherungsgeräte gelten die gleichen Handgriffe: Das Seil wird in das Gerät geführt und eine Hand befindet sich immer am Bremsseil.

A) Position der Hände:

Diese Position der Hände gilt für alle Geräte: GRIGRI, REVERSO, VERSO usw. Die Hand muss das Bremsseil immer umschlossen halten.

B) Seil ausgeben:

Um Seil auszugeben, schiebt die Bremshand das Seil zum Gerät, so dass sich eine Schlaufe bildet, während die andere Hand das Seil durch das Gerät zieht. Um diesen Vorgang zu wiederholen, tunneln Sie mit Ihrer Hand am Seil entlang, ohne es loszulassen.

C) Seil einziehen: 

Ziehen Sie zum Einziehen von Schlappseil an dem zum Kletterer gerichteten Seil und ziehen Sie das Bremsseil durch das Gerät. Lassen Sie das Bremsseil niemals los. 

 

Technische Ratschläge

Verwandte Meldungen