Drei Anseilmethoden mit oder ohne Seilschlaufen um den Oberkörper - Petzl Schweiz
Suchen

Drei Anseilmethoden mit oder ohne Seilschlaufen um den Oberkörper

Warnhinweis

  • Lesen Sie aufmerksam die Gebrauchsanleitung vor dem Betrachten der folgenden Techniken.
  • Sie müssen die Gebrauchsanweisung verstanden haben, um diese zusätzlichen Informationen zu verstehen.
  • Das Beherrschen dieser Techniken erfordert eine Ausbildung und spezifisches Training
  • Üben Sie die Bedienung zunächst mit einer fachkundigen Person und in völliger Sicherheit, bevor Sie das Gerät selbstständig einsetzen.

1. Um den Oberkörper gelegte blockierte Seilschlaufen

Für regelmäßige Gelände, die nur geringe Anpassungen der Abstände in der Seilschaft erfordern.

Vorteile:

  • Fest sitzende Seilschlaufen, Komfort.
  • Anseilen am Ende des Seils.

Nachteile:

  • Die Anpassung des Seils ist umständlich.

Anseilen mit blockierten Seilschlaufen um den Oberkörper

Anseilen mit Karabiner per Achterknoten

Vorteile:

  • Sehr zuverlässig, wenn der Knoten richtig geknüpft ist.

Nachteile:

  • Aufwendig zu lösen, wenn der Knoten durch einen Sturz festgezogen wurde.
  • Verwendung eines Verriegelungskarabiners oder zweier Karabiner mit gegenläufig angeordneten Schnappern.

2. Um den Oberkörper gelegte nicht blockierte Seilschlaufen

Für Gelände, die häufige Anpassungen der Seilabstände erfordern.

Vorteile:

  • Schnelle Anpassung des Seils.
  • Anseilen am Ende des Seils.

Nachteile:

  • Die Seilschlaufen können verrutschen.

Anseilen mit nicht blockierten Seilschlaufen um den Oberkörper

Anseilen mit Karabiner per Mastwurf:

Vorteile:

  • Schnelle Anpassung.
  • Der Knoten ist leicht zu lösen, auch wenn er durch einen Sturz festgezogen wurde.

Nachteile:

  • Verwendung eines Verriegelungskarabiners oder zweier Karabiner mit gegenläufig angeordneten Schnappern.


3. Seilreserve im Seilsack, keine Schlaufen um den Oberkörper

Gleichbleibende Konfiguration für lange Märsche.

Vorteile:

  • Tragekomfort.

Nachteile:

  • Erfordert in Rettungssituationen neues Anseilen am Seilende.

Seilreserve im Seilsack, keine Schlaufen um den Oberkörper

Anseilen am Gurt mit einem Bulinknoten

Vorteile:

  • Verrutscht nicht.
  • Lässt sich auch festgezogen recht gut lösen.

Nachteile:

  • Die Schlaufe muss mit einem Karabiner gesichert werden.