Risiken bei einem Seilwechsel beim längenverstellbaren Verbindungsmittel L35 - Petzl Other
Suchen

Risiken bei einem Seilwechsel beim längenverstellbaren Verbindungsmittel L35

Warnhinweis

  • Lesen Sie die Gebrauchsanweisungen der Produkte, um die es in diesem Tech Tipp geht, aufmerksam durch, bevor Sie diesen zu Rate ziehen. Um diese Zusatzinformationen verstehen zu können, müssen Sie zuerst die in der Gebrauchsanweisung enthaltenen Informationen richtig verstanden haben.
  • Die Beherrschung dieser Techniken setzt eine entsprechende Ausbildung und ein spezielles Training voraus. Prüfen Sie zusammen mit einem Profi, ob Sie in der Lage sind, den Vorgang alleine sicher zu wiederholen, bevor Sie ihn eigenständig durchführen.
  • Wir geben Beispiele für die mit Ihrer Aktivität verbundenen Techniken. Möglicherweise gibt es noch andere Techniken, die hier nicht beschrieben werden.

Zahlreiche Anwender haben bei uns angefragt, ob das Seil der Verbindungsmittel CONNECT ADJUST und DUAL CONNECT ADJUST ausgewechselt werden kann.

Bezüglich der Veränderungen an Persönlichen Schutzausrüstungen verweisen wir auf folgende Information in der Gebrauchsanweisung:

Änderungen/Reparaturen (außerhalb der Petzl Betriebsstätten nicht zulässig, ausgenommen Ersatzteile).

Es gibt derzeit kein Ersatzteil für den Seilwechsel dieser Verbindungsmittel.

Der Anwender muss sich der Risiken infolge einer Änderung des Produkts außerhalb der Petzl Betriebsstätten bewusst sein:

- Die Knoten an den Enden des Verbindungsmittels können sich lösen, wenn sie nicht korrekt angefertigt wurden. Durch das Lösen eines Knotens erhöht sich das Sturzrisiko.

- Die Verbindungsmittel wurden bei einer festgelegten Länge des fixen/einstellbaren Strangs getestet. Bei einer Änderung der Länge des Verbindungsmittels erhöhen sich die Werte der beim dynamischen Test ermittelten Kräfte.

- Zudem hat Petzl eine Testreihe durchgeführt, um die Kompatibilität zwischen Seil und Einstellvorrichtung zu gewährleisten: Bei Verwendung eines anderen Seiltyps/-durchmessers kann Petzl die ordnungsgemäße Funktion der Einstellvorrichtung nicht garantieren.

Petzl hat die einstellbaren Verbindungsmittel L35 mit einem speziellen, mit der Einstellvorrichtung kompatiblen Seil konzipiert. Aus Sicherheitsgründen hat Petzl das Produkt mit vernähten Endverbindungen versehen.

Wenn Sie also das Seil Ihres einstellbaren Verbindungsmittels L35 auswechseln wollen, müssen Sie sich der damit verbundenen Risiken bewusst sein: Sie tragen hierfür die volle Verantwortung.