Sichern mit dem GRIGRI - Petzl Other
Suchen

Sichern mit dem GRIGRI

Das GRIGRI ist ein bremskraftunterstützendes Sicherungsgerät. Die anzuwendende Sicherungstechnik ist die gleiche wie bei anderen Sicherungsgeräten mit Ausnahme einiger Besonderheiten. Man braucht also etwas Zeit, um sich damit vertraut zu machen. Petzl empfiehlt ausschließlich die hier beschriebene Technik.

Warnhinweis

  • Lesen Sie aufmerksam die Gebrauchsanleitung vor dem Betrachten der folgenden Techniken.
  • Sie müssen die Gebrauchsanweisung verstanden haben, um diese zusätzlichen Informationen zu verstehen.
  • Das Beherrschen dieser Techniken erfordert eine Ausbildung und spezifisches Training
  • Üben Sie die Bedienung zunächst mit einer fachkundigen Person und in völliger Sicherheit, bevor Sie das Gerät selbstständig einsetzen.

Das folgende Video zeigt:

  • die grundlegenden Handgriffe und das Ausgeben von Seil,
  • die Technik zum schnellen Ausgeben von Seil.

Wir wiederholen nochmals, es ist absolut erforderlich, das Bremsseil immer in der Hand zu halten.

Aber warum?

Die Bezeichnung "Sicherungsgerät mit Bremskraftunterstützung" bedeutet nicht, dass das GRIGRI ein selbstblockierendes Sicherungsgerät ist. Man kann zum Beispiel feststellen (insbesondere bei Seilen mit geringem Durchmesser), dass das Seil nicht automatisch blockiert und ungehindert durch das Gerät läuft, wenn man das Seil sehr langsam in das Gerät einführt. Nur wenn Sie das Bremsseil in der Hand halten, kann der Klemmnocken rotieren und das Seil blockieren.

Denken Sie daran, dass bei Blockieren des Geräts oder des Klemmmechanismus die Bremswirkung aufgehoben wird. Folgendes ist daher unbedingt zu beachten: das Gerät nicht mit der ganzen Hand umgreifen, den Daumen nicht ständig auf dem Klemmmechanismus halten und den Klemmmechanismus nicht behindern.

Es ist schwierig, alle Anwendungsfehler aufzulisten. Hier einige Beispiele:

Ich umgreife das GRIGRI mit der ganzen Hand.

Ich umgreife das GRIGRI mit der ganzen Hand.

Ich halte das zum Kletterer gerichtete Seil.

Ich gebe Seil aus, ohne das Bremsseil zu festhalten.

Ich platziere meinen Zeigefinger falsch.

Ich platziere meinen Zeigefinger falsch.

Ich halte das zum Kletterer gerichtete Seil.

Ich halte das zum Kletterer gerichtete Seil.

Bitte bedenken Sie, dass die falsche Handhabung der Hauptgrund für ein Unfallrisiko ist. Dies gilt besonders dann, wenn der Sichernde vom Sturz überrascht wird Wenn eines dieser Beispiele auf Sie zutrifft, wenden Sie in Zukunft die zu Beginn dieses Abschnitts beschriebene Technik an.