Vorbereitung des RAD SYSTEM entsprechend der vorgesehenen Situation - Petzl Deutschland
Suchen

Vorbereitung des RAD SYSTEM entsprechend der vorgesehenen Situation

Das RAD SYSTEM ermöglicht es, verschiedene heikle Situationen zu meistern. Entsprechend dem Tagesprogramm können die möglichen Schwierigkeiten vorausschauend eingeplant und das Rettungskit bestmöglich vorbereitet werden.

Warnhinweis

  • Lesen Sie aufmerksam die Gebrauchsanleitung vor dem Betrachten der folgenden Techniken.
  • Sie müssen die Gebrauchsanweisung verstanden haben, um diese zusätzlichen Informationen zu verstehen.
  • Das Beherrschen dieser Techniken erfordert eine Ausbildung und spezifisches Training
  • Üben Sie die Bedienung zunächst mit einer fachkundigen Person und in völliger Sicherheit, bevor Sie das Gerät selbstständig einsetzen.

1. Skiabfahrt mit möglichem Abseilvorgang

Sich oberhalb eines steilen Abbruchs zu befinden, der einen Abseilvorgang erforderlich macht, ist normalerweise keine Notsituation; die Reepschnur kann im Rucksack verstaut oder am Gurt transportiert werden.

Sich oberhalb eines steilen Abbruchs zu befinden, der einen Abseilvorgang erforderlich macht, ist normalerweise keine Notsituation; die Reepschnur kann im Rucksack verstaut oder am Gurt transportiert werden.

2. Seilfreie Fortbewegung auf einem Gletscher mit dem Risiko eines Spaltensturzes

Wenn ein Skiläufer in eine Spalte stürzt, ist unverzüglich dafür zu sorgen, dass er über ein Seil mit einem Karabiner verfügt, um sich einhängen zu können.

Eine bereits vorbereitete Reepschnur mit Knoten kann wertvolle Zeit sparen.

Auch die Seilklemmen sollten einsatzbereit am Gurt hängen.

Wenn ein Skiläufer in eine Spalte stürzt, ist unverzüglich dafür zu sorgen, dass er über ein Seil mit einem Karabiner verfügt, um sich einhängen zu können. Eine bereits vorbereitete Reepschnur mit Knoten kann wertvolle Zeit sparen.Wenn ein Skiläufer in eine Spalte stürzt, ist unverzüglich dafür zu sorgen, dass er über ein Seil mit einem Karabiner verfügt, um sich einhängen zu können. Eine bereits vorbereitete Reepschnur mit Knoten kann wertvolle Zeit sparen.

3. Angeseiltes Fortbewegen auf einem Gletscher

Wie bei jeder Fortbewegung in einer Spaltenzone muss die Länge des Seils zwischen den Seilpartnern der Situation entsprechend angepasst werden. Jedes Seilschaftsmitglied muss über eine ausreichende Seilreserve verfügen, um einen Flaschenzug einrichten zu können. Die Seilklemmen müssen am Gurt verfügbar sein, um selbst bei gestrafftem und mit dem Gewicht des Kameraden belasteten Seil installiert werden zu können.

Im Set am Gurt befestigt

Im Set am Gurt befestigtIm Set am Gurt befestigt

 

Seilschlaufen um den Oberkörper

 

Seilschlaufen um den Oberkörper

 

Im Set im Rucksack

 

Im Set im Rucksack