Cédric Lachat | Petzl-Team - Petzl Other
Suchen
Gemeinschaft Petzl-Team Cédric Lachat

Cédric Lachat

Mit seinem verschmitzten Lächeln um die Mundwinkel erweckt Cédric stets den Anschein gerade einen Streich auszuhecken. Der blonde Schweizer ist von extrem anspruchsvollen Kletterprojekten mit mehreren Seillängen ebenso angetan wie von Höhlenabenteuern am Ende der Welt. Er ist ein hartnäckiger Kletterer, der keine Grenzen kennt und seine Projekte zum Erfolg führen will, koste es was es wolle. Das Wichtigste aber sind für ihn die kreativen Bewegungen beim Klettern. Nach Aussagen all derer, die ihm begegnet sind, zählt er zur Riege der besonders respektvollen Kletterer.

Cédric Lachat

Profil von Cédric

  • Geburtsdatum : 17 August 1984
  • Aktueller Status : Höhlenführer und Profikletterer
  • Wohnort : Grenoble, Frankreich
  • Aktivitäten : Klettern, Speläologie
  • Ausbildung : Staatlich geprüfter Höhlenführer
  • Mitglied im Petzl-Team seit : 1 Januar 2013

Präsentation

Nimm es an und mach was draus...

"Das ist meine Denkweise. Entscheidungen im letzten Moment zu treffen und zum Klettern ans andere Ende der Welt zu reisen, gehört zu meinem Glück und meinem Lebensrhythmus. Das Klettern ist mein Beruf, aber in erster Linie meine Leidenschaft. Es gefällt mir, wenn die Dinge für mich nicht einfach sind und ich liebe es meine Grenzen zu verschieben. Das ist wahrscheinlich die logische Folge meiner Wettkampferfahrung. Mehrseillängenrouten, die viel Erfahrung und Konzentration verlangen, ziehen mich an. Ich liebe es, meinen Körper zu spüren und alles aus ihm herauszuholen, um mein Ziel zu erreichen."
 

Lebensweg

Die Vertikale hat Cédric seit seinem zehnten Lebensjahr nicht mehr losgelassen. Eines Tages folgte er seinem großen Bruder und war dem Klettern sofort verfallen: Bouldern, Sportklettern oder Mehrseillängenrouten, ihm macht letztlich alles Spaß. Seine Spezialität ist seine Vielseitigkeit in allen Spielarten des Klettersports.

Zwischen 2002 und 2011 erzielt Cédric praktisch bei allen Wettkämpfen, an denen er teilnimmt, einen Podiumsplatz und erreicht bei Kletter- und Boulderweltcups mehrmals den ersten Platz. Er ist ein echter Kämpfer, nicht im Sinne des Wettkampfes gegen andere Kletterer, sondern weil er ihm gestellte Bewegungsprobleme lösen möchte. Für ihn zählt nur eins: das Ziel erreichen und nicht aufgeben. In all diesen Jahren habe ich eines gelernt, nämlich dass ich mit dem Herzen und dem festen Willen oben anzukommen, klettern muss.

Der Klettersport ist der rote Faden in seinem Leben, aber dies genügt ihm nicht und es ist sein Durst nach Abenteuer, der ihn zur Speläologie treibt. Bei der Erkundung der unterirdischen Welt ist er mit sich im Einklang. Als Anekdote, Cédric liebt den Umgang mit Kilometern von Seilen. Das hat er von der Speläologie!

Der Beruf des Profikletterers bedingt, dass Cédric sehr stark ist, dass er seine Kenntnisse mit anderen Kletterern teilt und dass er sich von der Masse abhebt. Cédric strebt ständig danach, anders zu sein und sich selbst neu zu erfinden. Die täglichen Entdeckungen sind seine wichtigste Inspirationsquelle, sie bringen ihn dazu, Spaß und Schwierigkeiten miteinander zu verbinden und sich dabei auf die Zukunft zuzubewegen. Wie in den großen Wänden, in den Bergen, wo der Zustieg lang, schwierig und anspruchsvoll ist und keine fixe Absicherung existiert. Die Weitergabe von Erkenntnissen und Erfahrungen durch Filme ist für ihn eine Möglichkeit, eine Verbindung zwischen Kletterern zu schaffen, damit sich die Welt des Klettersports weiterentwickelt.
 

Fotos


 

Bedeutende Leistungen

Sportklettern

  • Oliana (Spanien) "Papichulo" (9a+) 2011
  • Oliana (Spanien) "Full Equipe" (8b+ on sight) 2011
  • Céüse (Frankreich) "Le cadre nouvelle version" (9a) 2011
  • Margalef (Spanien) "Aitzol" (8b+ on sight) 2012
  • Oliana (Spanien) "Chaxi" (9a+) 2013
  • Van d'en Haut (Martigny, Schweiz) "Van de Panique" (8c on sight) 2013
  • Pic Saint-Loup (Frankreich) "Staphylocoque" (9a/9a+) 2014

Filme, Videos