Abseilen an einer RAD LINE-Reepschnur - Petzl Other
Suchen

Abseilen an einer RAD LINE-Reepschnur

Verwendung des REVERSO und Bremswirkung an einem Seil mit geringem Durchmesser. Andere Bremssysteme.

Warnhinweis

  • Lesen Sie aufmerksam die Gebrauchsanleitung vor dem Betrachten der folgenden Techniken.
  • Sie müssen die Gebrauchsanweisung verstanden haben, um diese zusätzlichen Informationen zu verstehen.
  • Das Beherrschen dieser Techniken erfordert eine Ausbildung und spezifisches Training
  • Üben Sie die Bedienung zunächst mit einer fachkundigen Person und in völliger Sicherheit, bevor Sie das Gerät selbstständig einsetzen.

Inkompatibilität

Das REVERSO ist zur Verwendung an Einfachseilen mit einem Durchmesser über 8,9 mm sowie an Halb-/ oder Zwillingsseilen mit einem Durchmesser über 7,5 mm konzipiert.

An einer RAD LINE-Reepschnur mit einem Durchmesser von 6 mm ist die Bremswirkung des REVERSO nicht ausreichend.

Wenn der Anwender beim Abseilen schwierige Stellen passieren, eine Hand loslassen und/oder das Seil entwirren muss, besteht das Risiko, dass er die Abseilfahrt nicht mehr steuern kann.

Es gibt dennoch eine Möglichkeit, das REVERSO mit der RAD LINE-Reepschnur zu verwenden: Installieren Sie zwei Bremskarabiner mit dem REVERSO.

Der Vorteil des REVERSO ist seine Bedienungsfreundlichkeit. Dies gilt insbesondere für Einsteiger, die den Halbmastwurf nicht richtig beherrschen. Außerdem werden die Seile mit dem REVERSO weniger verdreht als mit einem Halbmastwurf.

Die Verwendung eines redundanten Sicherungssystems wird in jedem Fall empfohlen.

 

Bremsversuche beim Abseilen

Abseilversuche bei freihängenden Abseilfahrten von 10 Metern.

 

Gute Steuerung der Abseilgeschwindigkeit. Bremsen mit einer Hand: ok.

Gute Steuerung der Abseilgeschwindigkeit.

Bremsen mit einer Hand: ok.

Bremswirkung akzeptabel, erfordert aber eine erhöhte Wachsamkeit.

 

Bremswirkung akzeptabel, erfordert aber eine erhöhte Wachsamkeit.

Sehr geringe Bremswirkung.

Sehr geringe Bremswirkung.

Sehr geringe Bremswirkung.