Wesentliche Einsatzmöglichkeiten des ZIGZAG - Petzl Other
Suchen

Wesentliche Einsatzmöglichkeiten des ZIGZAG

Warnhinweis

  • Lesen Sie aufmerksam die Gebrauchsanleitung vor dem Betrachten der folgenden Techniken.
  • Sie müssen die Gebrauchsanweisung verstanden haben, um diese zusätzlichen Informationen zu verstehen.
  • Das Beherrschen dieser Techniken erfordert eine Ausbildung und spezifisches Training
  • Üben Sie die Bedienung zunächst mit einer fachkundigen Person und in völliger Sicherheit, bevor Sie das Gerät selbstständig einsetzen.

Anmerkung: Der Name ZIGZAG steht in diesem Dokument sowohl für das Modell ZIGZAG als auch für das Modell ZIGZAG PLUS.

DdRT-Logo.

Gerät zum Aufstieg am Doppelstrang

Das ZIGZAG wurde in erster Linie für die Fortbewegung im Baum während der Arbeitsphase konzipiert: Fortbewegung auf den Ästen, Auf- und Abstieg.

Fortbewegung am umlaufenden Seil 1/5
Fortbewegung am umlaufenden Seil 2/5
Fortbewegung am umlaufenden Seil 3/5
Fortbewegung am umlaufenden Seil 4/5
Fortbewegung am umlaufenden Seil 5/5
SRT-Logo.

Gerät zur Fortbewegung am Einfachstrang

Das ZIGZAG darf nur in Kombination mit dem zusätzlichen Bremselement CHICANE am Einfachstrang verwendet werden.

Fortbewegung am Einfachstrang 1/4
Fortbewegung am Einfachstrang 2/4
Fortbewegung am Einfachstrang 3/4
Fortbewegung am Einfachstrang 4/4

Sichern der Arbeitsposition

Während der Schneidarbeiten kann das ZIGZAG zum Sichern und zur Stabilisierung der Position des Baumpflegers verwendet werden, ohne die zur Fortbewegung eingerichtete Installation zu verändern. Der Einsatz eines zweiten, unabhängigen Systems ist erforderlich.

DdRT-Logo.
Sichern der Arbeitsposition, DdRT.
SRT-Logo.
Sichern der Arbeitsposition, SRT.

Notfall-Rettungssystem

Das an einem entsprechend langen Seil installierte ZIGZAG kann im Notfall als Abstiegssystem dienen (z.B. während des Zugangs oder beim Abtragen am Stamm).