Petzl Nachrichten Das Einmaleins der Sicherungsgeräte - Petzl Deutschland
Suchen
Gemeinschaft Neuigkeiten Das Einmaleins der Sicherungsgeräte

Das Einmaleins der Sicherungsgeräte

Sicherungsgeräte ermöglichen es - durch Reibung oder schmale Winkel - das Ablassen eines Kletterers mit minimalem Kraftaufwand zu steuern oder einen Sturz aufzufangen. Bei der Fülle und Vielfalt der im Handel erhältlichen Sicherungsgeräte kann dir die Kenntnis der Grenzen und Leistungsmerkmale jedes Geräts dabei helfen, das für dein Abenteuer am besten geeignete Gerät auszuwählen.

27 Dezember 2017

Klettern

Sicherungsgeräte

Der Tube

Er zählt zu den gängigsten Sicherungsgeräten. Der Tube ist eine Weiterentwicklung der Stichtplatte. Um Reibung zu erzeugen, wird das Seil durch einen kleinen Bremsschlitz gefädelt, dann um einen Karabiner geführt und zum Schluss wieder durch denselben Bremsschlitz zurückgefädelt. Die Form des Tube ermöglicht einen schmalen Winkel zwischen Gerät und Seil (um die Bremskraft und die Seilkontrolle durch den Sichernden zu verbessern). Außerdem ermöglicht er die Ableitung der durch die Bremsreibung entstehenden Wärme und die Nutzung von Bremsrillen wie beispielsweise beim VERSO von PETZL. Der Tube wird für Einsteiger zum Erlernen der Sicherungstechniken empfohlen.

Die Sicherungsplatte

Während der Tube nach dem Vorbild der Sicherungsplatte entwickelt wurde, um Bremskraft und Seilkontrolle beim Sichern im Vorstieg zu verbessern, wurde die Sicherungsplatte selbst ebenfalls weiterentwickelt, um ein höheres Maß an Sicherheit für den Nachsteiger zu gewährleisten, wenn dieser in einer Route oder Seillänge von oben her gesichert wird. Vor dem Einlegen des Seils in das Gerät wird die Sicherungsplatte mit einem Karabiner direkt in den Standplatz eingehängt, wobei darauf zu achten ist, dass sich das zum Kletterer gerichtete Seil über dem Bremsseil befindet. Wenn das Seil korrekt installiert ist, wird das Bremsseil bei einem Sturz durch das zum Kletterer gerichtete Seil blockiert. Eine Sicherungsplatte funktioniert nicht ohne Einsatz der Hände und der Sichernde muss das Bremsseil immer mit einer Hand kontrollieren und festhalten. 

Die Bremskraftunterstützung

Das Konzept der "Bremskraftunterstützung" ist eine weitere Entwicklung von Petzl. Bremskraftunterstützende Sicherungsgeräte erleichtern dem Sichernden das Auffangen eines Sturzes oder das Halten eines im Seil hängenden Kletterers. Mit einem Tube stoppt der Sichernde den stürzenden Kletterer, indem er verhindert, dass das Seil durch das Gerät rutscht. Bei einem Sicherungsgerät mit Bremskraftunterstützung muss der Sichernde das Bremsseil richtig halten, um die für das Eintreten der Bremskraftunterstützung erforderliche Reibung zu erzeugen. Wenn das Seil im Gerät blockiert ist, ist es für den Sichernden einfacher, den Kletterer abzulassen oder zu halten. Der Mechanismus der Bremskraftunterstützung funktioniert ähnlich wie selbstblockierende Platten: Die auf das zum Kletterer gerichtete Seil ausgeübte Kraft ermöglicht das Stoppen des Bremsseils. Beim GRIGRI zieht das zum Kletterer gerichtete Seil an einem Bremsnocken, welcher rotiert und das Bremsseil blockiert.

 


 

VERSO

Der auch heute noch häufig als Abseilgerät benutzte Abseilachter war das erste Multifunktionsgerät, das von Kletterern sowohl zum Sichern als auch zum Abseilen eingesetzt wurde. Durch unterschiedliches Einlegen des Seils lässt sich die Bremsreibung erhöhen oder reduzieren. Für weitere Informationen zum Sichern mit einem Abseilachter verweisen wir auf die Gebrauchsanleitung des HUIT.

 

 

 

Typ : Tube
Gewicht : 57g
Kompatibilität : Einfachseile mit einem Durchmesser ab 8,9 mm, Halbseile mit einem Durchmesser ab 8 mm und Zwillingsseile mit einem Durchmesser ab 7,5 mm.
Abseilen: an einem oder zwei Seilsträngen.
Verwendung : zum Erlernen der Sicherungstechniken, für Anwender, die nach einem extrem leichten Gerät suchen.

 

REVERSO 4

Das Sicherungs- und Abseilgerät REVERSO ist wie das VERSO mit der ARC-Technologie und V-förmigen Bremsrillen zur besseren Kontrolle des Seils ausgerüstet. Darüber hinaus verfügt das REVERSO über zwei zusätzliche Befestigungsösen, die das Standplatz-Sichern im Plate-Modus ermöglichen. Weitere Informationen zum REVERSO findest du in der Gebrauchsanleitung auf der Website.

 

 

 

Typ : Tube / Sicherungsplatte
Gewicht : 59g
Kompatibilität : Einfachseile mit einem Durchmesser ab 8,9 mm, Halbseile mit einem Durchmesser ab 8 mm und Zwillingsseile mit einem Durchmesser ab 7,5 mm.
Abseilen : an einem oder zwei Seilsträngen.
Verwendung : Klettern von Mehrseillängenrouten, Eisklettern.

 

GRIGRI 2

Das GRIGRI war das erste Sicherungs-und Abseilgerät mit Bremskraftunterstützung. Es ist ausschließlich für Einfachseile geeignet. Das bremskraftunterstützende System bietet mehr Sicherungskomfort und eine bessere Kontrolle beim Auffangen eines Sturzes oder beim Ablassen eines Kletterers, wenn der Klemmnocken rotiert und das Seil blockiert. Für weitere Informationen über das Sichern mit einem GRIGRI hier klicken.

 

 

 

Typ : Bremskraftunterstützung
Gewicht : 170g
Kompatibilität : Einfachseile von 8,9 bis 11 mm Durchmesser.
Abseilen : am Einfachstrang.
Verwendung : Sportklettern und Bigwall-Klettern.

 

GRIGRI+

Das GRIGRI+ funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie das GRIGRI 2, hat jedoch vier zusätzliche Features zu bieten: Verstärkungsplatte aus rostfreiem Stahl, Drehknopf für die Wahl des Sicherungsmodus, Anti-Panik-Hebel und Kompatibilität mit einem größeren Spektrum an Seildurchmessern. Wenn du nicht weißt, ob für dich das GRIGRI+ oder das GRIGRI 2 besser geeignet ist, kann dir der Artikel "Should I Upgrade To The GRIGRI +?“ vielleicht behilflich sein. 

 

 

Typ : Bremskraftunterstützung
Gewicht : 200g
Kompatibilität : Einfachseile von 8,5 bis 11 mm Durchmesser.
Abseilen : am Einfachstrang.
Verwendung : Sport- und Bigwall-Klettern.

Verwandte Meldungen