Lösen des hinter dem Klemmmechanismus verhakten Seils - Petzl Deutschland
Suchen

Lösen des hinter dem Klemmmechanismus verhakten Seils

Warnhinweis

  • Lesen Sie aufmerksam die Gebrauchsanleitung vor dem Betrachten der folgenden Techniken.
  • Sie müssen die Gebrauchsanweisung verstanden haben, um diese zusätzlichen Informationen zu verstehen.
  • Das Beherrschen dieser Techniken erfordert eine Ausbildung und spezifisches Training
  • Üben Sie die Bedienung zunächst mit einer fachkundigen Person und in völliger Sicherheit, bevor Sie das Gerät selbstständig einsetzen.

In gewissen Ausnahmefällen (z.B. Unterstützung des Kletterers beim Wiederaufstieg nach einem Sturz, wenn das GRIGRI mit einem Karabiner an den beiden Anseilösen des Gurtes befestigt wird, Aufstieg am Seil usw.) kann es vorkommen, dass sich das zum Kletterer gerichtete Seil hinter dem Klemmmechanismus verhakt. Kein Grund zur Panik: Ihr Seil wird dadurch nicht beschädigt. Wir haben betriebsinterne Tests durchgeführt: Auch Seile mit sehr geringen Durchmessern bleiben selbst bei einem Sturz des Kletterers unversehrt. Wir weisen darauf hin, dass der Klemmmechanismus auch in dieser Position des Seils normal funktioniert und der Sturz des Kletterers aufgefangen wird.

Das Seil lässt sich einfach wieder lösen. Halten Sie bei diesem Vorgang auf jeden Fall die Hand am Bremsseil. Wenn das Seil nicht unter Spannung ist, schieben Sie das Gerät zur Seite, damit das zum Kletterer gerichtete Seil wieder in der Verlängerungsachse der Bremsrille verläuft. Wenn das Seil unter Spannung ist, ziehen Sie einfach am Bremsseil.

Ausgangszustand: blockiertes Seil

Ausgangszustand: blockiertes Seil.

Durchhang
Ich ziehe am Bremsseil

Lösen des Seils, wenn das zum Kletterer gerichtete Seil unter Spannung ist: Ich ziehe am Bremsseil.


Blockiertes Seil

Ausgangszustand: blockiertes Seil.

Durchhang
Das Seil wieder in die Verlängerungsachse der Bremsrille führen

Lösen des Seils, wenn das zum Kletterer gerichtete Seil nicht unter Spannung ist: Ich drücke gegen das Gerät und führe das Seil wieder in die Verlängerungsachse der Bremsrille.