Bergung einer Person, RIG mit dem Gurt verbunden - Petzl Deutschland
Suchen

Bergung einer Person, RIG mit dem Gurt verbunden

Warnhinweis

  • Lesen Sie die Gebrauchsanweisungen der Produkte, um die es in diesem Tech Tipp geht, aufmerksam durch, bevor Sie diesen zu Rate ziehen. Um diese Zusatzinformationen verstehen zu können, müssen Sie zuerst die in der Gebrauchsanweisung enthaltenen Informationen richtig verstanden haben.
  • Die Beherrschung dieser Techniken setzt eine entsprechende Ausbildung und ein spezielles Training voraus. Prüfen Sie zusammen mit einem Profi, ob Sie in der Lage sind, den Vorgang alleine sicher zu wiederholen, bevor Sie ihn eigenständig durchführen.
  • Wir geben Beispiele für die mit Ihrer Aktivität verbundenen Techniken. Möglicherweise gibt es noch andere Techniken, die hier nicht beschrieben werden.

Beim Ablassen einer Person (Gerät am Gurt), ist besondere Vorsicht geboten. In diesem Fall kann die Person, die den Ablassvorgang steuert, die verletzte Person nicht sehen.

Für das Ablassen einer Person vom Gurt aus ist eine Umlenkung oberhalb des RIG-Abseilgeräts erforderlich.

Das Bremsseil muss durch einen Bremskarabiner (z.B. FREINO) geführt werden.

Sie stützen sich mit den Füßen gegen eine feste Fläche ab, die Verbindung zum Anschlagpunkt ist kurz gehalten und Sie sind sicher positioniert. Das Seil muss durch eine Umlenkung geführt werden. Vorsicht bei scharfen Kanten, schützen Sie Ihr Seil.

Betätigen Sie langsam den Griff und halten Sie mit der anderen Hand das Bremsseil umschlossen.

Warnung, wenn Sie nicht sicher positioniert sind oder den Griff zu schnell betätigen, besteht die Gefahr, dass Sie von der abzuseilenden Person aus dem Gleichgewicht gebracht werden.

Bergung einer Person, RIG mit dem Gurt verbunden