Sichern eines Nachsteigers vom Stand aus an einem Fixpunkt. - Petzl Schweiz
Suchen

Sichern eines Nachsteigers vom Stand aus an einem Fixpunkt.

Warnhinweis

  • Lesen Sie die Gebrauchsanweisungen der Produkte, um die es in diesem Tech Tipp geht, aufmerksam durch, bevor Sie diesen zu Rate ziehen. Um diese Zusatzinformationen verstehen zu können, müssen Sie zuerst die in der Gebrauchsanweisung enthaltenen Informationen richtig verstanden haben.
  • Die Beherrschung dieser Techniken setzt eine entsprechende Ausbildung und ein spezielles Training voraus. Prüfen Sie zusammen mit einem Profi, ob Sie in der Lage sind, den Vorgang alleine sicher zu wiederholen, bevor Sie ihn eigenständig durchführen.
  • Wir geben Beispiele für die mit Ihrer Aktivität verbundenen Techniken. Möglicherweise gibt es noch andere Techniken, die hier nicht beschrieben werden.

Achten Sie beim Installieren des Seils darauf, es richtig in das GRIGRI einzulegen. Verbinden Sie das GRIGRI mithilfe eines Verriegelungskarabiners mit dem Standplatz. Verriegeln Sie den Karabiner. Machen Sie einen Funktionstest wie in der Gebrauchsanweisung beschrieben.

Legen Sie das Seil in das GRIGRI ein

Achten Sie darauf, dass das Gerät nicht behindert wird und nichts gegen den Klemmmechanismus drückt, da ansonsten die Blockierung des Seils aufgehoben würde.

Achten Sie darauf, dass das Gerät nicht behindert wird.

Ziehen Sie während des Aufstiegs des Seilzweiten Seil ein und halten Sie das Bremsseil in der Hand. Diese Methode zum Sichern des Nachsteigers ist keine Ideallösung: In dieser Position ist die Bremswirkung des GRIGRI nicht optimal (insbesondere bei dünnen Seilen). Außerdem besteht ein erhebliches Risiko, dass der Klemmmechanismus blockiert wird. Wir empfehlen deshalb die zuvor beschriebene Technik mit einer Umlenkung.

Aufstieg des Seilzweiten