Auslösung des Anti-Panik-Hebels - Petzl Schweiz
Suchen

Auslösung des Anti-Panik-Hebels

Warnhinweis

  • Lesen Sie aufmerksam die Gebrauchsanleitung vor dem Betrachten der folgenden Techniken.
  • Sie müssen die Gebrauchsanweisung verstanden haben, um diese zusätzlichen Informationen zu verstehen.
  • Das Beherrschen dieser Techniken erfordert eine Ausbildung und spezifisches Training
  • Üben Sie die Bedienung zunächst mit einer fachkundigen Person und in völliger Sicherheit, bevor Sie das Gerät selbstständig einsetzen.

Funktionsprinzip

Der Anti-Panik-Hebel des GRIGRI + ist hilfreich, um das Dosieren der Bremswirkung zu lernen.

Wenn der Sichernde zu stark am Hebel zieht, löst der Anti-Panik-Mechanismus aus und der Ablassvorgang wird gestoppt.

Um den Ablassvorgang fortzusetzen, lässt der Sichernde den Hebel komplett zuklappen und nimmt den Ablassvorgang wieder auf.

Hinweise

Hinweis:

Wie bei allen Sicherungsvorgängen muss der Sichernde das Bremsseil immer in der Hand halten.

GRIGRI, Funktionsprinzip
GRIGRI, Funktionsprinzip

Wiederaufnahme des Ablassvorgangs:

GRIGRI, Wiederaufnahme des Ablassvorgangs
GRIGRI, Wiederaufnahme des Ablassvorgangs

Erklärung in Bildern:

Unbeabsichtigte Auslösung des Anti-Panik-Hebels

In gewissen Fällen kann der Anti-Panik-Mechanismus unbeabsichtigt auslösen (bei starker Seilreibung, bei einem leichtgewichtigen Kletterer, in Bodennähe usw.).

Um das Seil freizugeben und den Ablassvorgang zu beenden, können Sie den Hebel komplett durchziehen. Diese Umgehung der Anti-Panik-Funktion darf nur in Ausnahmefällen erfolgen.

GRIGRI, unbeabsichtigte Auslösung des Anti-Panik-Hebels
GRIGRI, unbeabsichtigte Auslösung des Anti-Panik-Hebels

Erklärung in Bildern:

Sonderfall:

Achtung, in gewissen Konfigurationen (leichtgewichtiger Kletterer und/oder Sichernder, Seilreibung, geringer Seildurchmesser, neues Seil...) kann die Auslösung des Anti-Panik-Hebels so unmerklich sein, so dass sie vom Sichernden nicht wahrgenommen wird. Sie müssen das Bremsseil trotz Anti-Panik-Hebel immer in der Hand halten, um den Ablassvorgang zu stoppen.

Hinweis: Dünne Seile sind für unerfahrene Sicherer nicht empfehlenswert.