Baumpflege: Fortbewegung auf Ästen - Petzl Österreich
Suchen

Baumpflege: Fortbewegung auf Ästen

Warnhinweis

  • Lesen Sie die Gebrauchsanweisungen der Produkte, um die es in diesem Tech Tipp geht, aufmerksam durch, bevor Sie diesen zu Rate ziehen. Um diese Zusatzinformationen verstehen zu können, müssen Sie zuerst die in der Gebrauchsanweisung enthaltenen Informationen richtig verstanden haben.
  • Die Beherrschung dieser Techniken setzt eine entsprechende Ausbildung und ein spezielles Training voraus. Prüfen Sie zusammen mit einem Profi, ob Sie in der Lage sind, den Vorgang alleine sicher zu wiederholen, bevor Sie ihn eigenständig durchführen.
  • Wir geben Beispiele für die mit Ihrer Aktivität verbundenen Techniken. Möglicherweise gibt es noch andere Techniken, die hier nicht beschrieben werden.

Das mit einer Seilklemme und einer Umlenkrolle kombinierte RIG-Abseilgerät kann zur Fortbewegung auf Starkästen verwendet werden.

Bei der Baumpflege kann die Fortbewegung im Baum an einem einzigen Seil erfolgen. Das RIG kann in diesem Fall eingesetzt werden, allerdings ist ein Verbindungsmittel für die Arbeitsplatzpositionierung unerlässlich.

Beachten Sie die Gebrauchsanleitungen der Gesamtheit Ihrer Systemkomponenten.



Horizontale Fortbewegung auf einem Ast:

Am Fixseil wird oberhalb des RIG eine Seilklemme installiert.

Das Bremsseil des RIG wird an der Seilklemme durch eine Umlenkrolle geführt (PARTNER/MOBILE).

Der an der seitlichen Halteöse des Gurts eingehängte Karabiner verhindert, dass das Seil verloren geht: Indem Sie an diesem freien Seilende ziehen, bewegen Sie sich zum Stamm zurück.

Wenn Sie sich vom Stamm entfernen möchten, betätigen Sie das RIG wie beim Abseilen. Laufen Sie auf dem Ast entlang und geben sich Seil aus, indem Sie den Griff betätigen, während die andere Hand das Bremsseil umschlossen hält.

Hinweis: Gemäß den in Frankreich geltenden gesetzlichen Bestimmungen darf der Winkel zwischen dem Stamm und dem Kletterseil maximal 45° betragen. Wenn Sie sich weiter entfernen möchten, müssen Sie ein zweites Seil installieren.

Um zum Stamm zurückzukehren, ziehen Sie am freien Seilende. Das Schlappseil wird in das RIG eingezogen, während Sie sich auf dem Ast fortbewegen.