Framing and roofing © Marcos Ferro Framing and roofing © Marcos Ferro

Schräge Flächen

Vor dem Einsatz auf einem Dach muss eine Sicherheitsausrüstung installiert werden, um die Arbeitskräfte zu schützen, falls sie ausrutschen oder stürzen sollten. Die Art des zu installierenden Systems ist von der Dauer des Arbeitseinsatzes abhängig. Wenn es sich um einen langen Arbeitseinsatz handelt, müssen kollektive Schutzeinrichtungen installiert werden, um jegliches Sturzrisiko auszuschließen. Bei einem Arbeitseinsatz von kurzer Dauer wird die Sicherheit der Arbeitskräfte mithilfe persönlicher Schutzausrüstungen gewährleistet. Die PSA sind in der Regel für die Installation der kollektiven Schutzeinrichtungen erforderlich, wenn das Gebäude über keine fest installierte Einrichtung verfügt. In diesem Fall besteht ein maximales Sturzrisiko und jede Arbeitskraft muss ein Auffangsystem (z.B. Fangstoßdämpfer, mitlaufendes Auffanggerät und Sicherheitsseil) verwenden. Wenn kollektive  Schutzeinrichtungen vorhanden sind, ist ein System zur Arbeitsplatzpositionierung bestens geeignet.