Petzl RocTrip 2012

Der erste Petzl RocTrip wurde 2002 in Millau, Frankreich, ausgetragen. Seither organisiert Petzl dieses Kletterevent in herausragenden Klettergebieten rund um den Globus. Zum zehnten Geburtstag des Petzl RocTrip reisen wir nach Argentinien in das Klettergebiet des Piedra Parada. Der in einer unberührten, kargen Landschaft 200 Meter hoch emporragende eigentümliche Monolith und die zahlreichen Flussschlingen der Buitrera-Schlucht haben unsere Routenbauer in ihren Bann gezogen. Wie jedes Jahr seit 2002 bietet der Petzl RocTrip den Teilnehmern Gelegenheit, in einer fröhlichen Atmosphäre mit Gleichgesinnten zusammen zu kommen.
 

 

PictoHerausragendes Klettergebiet

Ende März 2012 hat ein 30-köpfiges Team bestehend aus Mitgliedern des Petzl-Teams und argentinischen Kletterern über 100 neue Routen angelegt: Sportkletter- und Mehrseillängenrouten in einem Wechselspiel zwischen Sonne und Schatten warten auf die Entdeckung durch die Kletterer. Geklettert wird auf gut haftendem rötlichen Vulkangestein. Die in der Lava enthaltenen Luftblasen dienen als "Agugero" (Griffe).

 

PictoKlettern im Gaucho-Land

Mit der Rückkehr zur wilden Natur markiert der zehnjährige Geburtstag des Petzl RocTrip einen Wendepunkt. Die Teilnehmer werden bei frühlingshaften Temperaturen auf einem einfachen Campingplatz untergebracht, der nur zwei Schritte vom Rio Chubut entfernt ist. Der Campo de la Buitrera dient als Basislager und Aufenthaltsort für die Gauchos der Vertikale.

 

News

 

separateur

 

Petzl RocTrip Chine

If you want to know more about Petzl RocTrips,
check out last year's edition in China. (English)