Ireland

Sean Villanueva O'Driscoll

Sean Villanueva - photo © Sam Bié
  • 7 Februar 1981
  • Brüssel (Belgien)
  • Professioneller Kletterer
  • 2011

«Ich habe im Alter von dreizehn Jahren in einer Kletterhalle in Belgien mit dem Klettern angefangen. Danach habe ich mich dem Sportklettern zugewandt. Zu Anfang reichten wildes Campen und per Anhalter fahren aus, um meinen Abenteuerdurst zu stillen. Aber dann habe ich das entdeckt, was heute meine Spezialität ist, nämlich die freie Durchsteigung von Bigwalls, breite, feuchte Risse voller Moos, schwierige Platten usw.»

Freie Routenerschließungen in Begleitung meiner irischen Flöte
«Ich liebe den Klettersport, seine Schwierigkeiten und seine Herausforderungen. Ich liebe es, im Fels unterwegs zu sein, mit Leib und Seele zu klettern und zu erkunden. Ich liebe kompakten Fels von guter Qualität mit perfekten Griffen. Aber ich liebe auch nasse Risse, die dem Abenteuer einen zusätzlichen Reiz verleihen. Das Klettern ist meine Lebensweise, es ermöglicht mir, wunderbare Menschen kennen zu lernen und fantastische Erfahrungen mit ihnen zu teilen.
Dieser Sport lehrt mich das Leben, er zwingt mich, im Augenblick zu leben. Ich schenke dem Geschmack des Essens, dem Fels, der die Finger aufreißt und zum Bluten bringt, mehr Beachtung. Das Klettern ist eine oftmals schwierige Aktivität. Alle meine anderen Aktivitäten haben einen Bezug zum Klettersport. Ich liebe Slacklining, es lehrt mich, meine Gemütsverfassung zu optimieren, damit meine Gedanken, meine Gefühle und meine Erfahrung eine Einheit bilden. Slacklining versetzt mich in einen Zustand, in der die Zeit nicht existiert, wo sich alles um die Gegenwart dreht, wo alles einen Zusammenhang hat. Es ist wie ein Zustand der Meditation. Meine irische Flöte ist ein fester Bestandteil meiner Kletterausrüstung. Wenn ich mitten in einer Wand hoch über dem Boden hänge und mehrere Tage auf meinem Portaledge das Ende eines Unwetters abwarte, hilft mir die Flöte, die Zeit sinnvoll zu verbringen und nicht einfach nur zu warten. Musik zu spielen hilft mir, in der Gegenwart zu bleiben.»
 
Mein Lieblingsort ist der Planet Erde
«Ich liebe unberührte Orte in fernen Gefilden und ganz besonders hohe Felswände. Meine bevorzugten Klettergebiete sind Yosemite, Patagonien, der Himalaya in Pakistan, Baffin Island und Grönland. Aber es gibt noch viele andere Gegenden auf der Welt, in die ich gerne reise würde.»
 
Mein Lebensziel: Menschen begegnen, Erfahrungen austauschen und weitergeben
«Ich gebe meine Erfahrungen gerne durch Artikel und Filme weiter. Es ist wunderbar, Menschen zu inspirieren, sie zu motivieren und ihnen zu helfen, die nötige Energie zu finden, damit sie ihre Träume verwirklichen können. Außerdem will ich den Menschen vermitteln, wie wichtig es ist, den Fels, die Berge und die Natur zu achten und stets eine positive Einstellung zu bewahren. Ich möchte auch weiterhin neue Bigwall-Routen entdecken und das Erlebnis mit anderen teilen.»
 
Eine Anekdote von Sean
«Den schwierigsten Moment in einer Felswand habe ich am Südturm der Torres Del Paine in Patagonien, Chile erlebt. Es war der fünfte Tag eines elftägigen Aufstiegs. Ich musste auf die Toilette. Wir befanden uns 150 m über dem Boden. Mein letztes Stück Toilettenpapier ist davongeweht. Also war ich gezwungen, bis zum Ende des Aufstiegs Steine, Eis und alles, was ich finden konnte, zu benutzen.»

picto plus Bedeutende Leistungen

- Westküste Grönlands "Durchforstung der Fjorde auf der Suche nach hohen, unberührten Felswänden" 2010.
Bei dieser Segel- und Kletterexpedition haben wir zusammen drei Monate lang auf einem 10 m großen Segelboot gelebt und neun Erstbegehungen durchgeführt. Unser Team: Nicolas Favresse, Olivier Favresse, Ben Ditto, Sean Villanueva O’Driscoll und Bob Shepton, Skipper und Priester

- Fitz Roy (Patagonien, Argentinien) "Erstbegehung der Ostwand, Variante der technischen Route El Corazon" (1200 m hohe Felswand) 2011.
Zusammen mit Nicolas Favresse habe ich jede Seillänge on sight bewältigt, wir sind die ganze Nacht geklettert, ungefähr 30 Stunden nonstop

picto rss Andere Informationen

Films
- «Pakistan Project» Erschließungen im Charakusa-Tal im Karakorum (Pakistan), Produktion www.xpedition.be, nicht mehr lieferbar.
- «Asgard Jamming» Prämierter Film über eine Expedition zum Mount Asgard, Baffin Island (Kanada), Produktion www.xpedition.be, 2010.
- «Vertical Sailing Groënland» Produktion www.xpedition.be, 2011.
 
Website
www.xpedition.be

picto photo Photos

picto video Videos

Playlist video featuring Sean Villanueva.

Vertical Sailing expedition, courtesy of Patagonia video