Nach einem tragischen Unfall im Jahr 2004 wollte das Fire Department von New York (FDNY) alle Feuerwehrleute mit einer persönlichen Schutzausrüstung ausstatten, um ihnen im Notfall eine Selbstevakuierung aus einem brennenden Gebäude zu ermöglichen. In diesem Zusammenhang wurde vom FDNY eine äußerst präzise Bedarfsanalyse durchgeführt. Über vierzig technische Lösungen wurden angedacht und in den Trainingszentren wurden mehr als 5000 Tests durchgeführt. Im Rahmen dieser Untersuchung hat sich das FDNY an die Firma Petzl gewandt, um ein auf dem GRIGRI (Sicherungs- und Abseilgerät) basierendes Gerät zu entwerfen und eine neue Evakuierungstechnik für den Notfall zu entwickeln. Aus dieser Zusammenarbeit von Experten ist das EXO entstanden, mit dem heute alle Einsatzkräfte der New Yorker Feuerwehr ausgestattet sind. Mithilfe dieses Systems ist jede Einsatzkraft in der Lage, ein brennendes Gebäude schnell und unter optimalen Sicherheitsbedingungen zu evakuieren.

Visuel home métiers: 
IMAG_auto-secours.jpg
Visuel: 
Self evacuation © Kyra Neeley
AnhangDatumGröße
[file] technische_selbstrettung.pdf27/03/12 5:26 pm316.15 KB